user_mobilelogo

NEUE HOMEPAGE

Wir nutzen die Corona-Zeit für eine Neugestaltung unserer Internetpräsenz! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Seite deshalb nur sporadisch aktualisiert wird.

QUILISMA + FAURÉ = CD

Vielen Dank allen, die unser Fundraising-Projekt unterstützt und damit die erste Quilisma-CD ermöglicht haben. Leider kam das Corona-Virus der geplanten Aufnahme an Himmelfahrt 2020 in die Quere. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Sobald wir wieder in Chorstärke singen und mit einem Orchester musizieren können, wird die CD aufgenommen!

 

Therese Büchner (geb. Pahlow) übernahm 2011 die Leitung der Quilisma-Kinderchöre und
übergab sie 2013 an Lea Wolpert.
 
Sie studierte von 2004 bis 2010 Schulmusik (fächerübergreifender Bachelor und Master
of Education) mit dem Schwerpunkt Chorleitung bei Prof. Walter Nußbaum an der
Hochschule für Musik, Theater und Medien und der Leibniz Universität Hannover.
 
Ebenfalls in Hannover absolvierte sie den zweijährigen Masterstudiengang „Kinder- und
Jugendchorleitung“ bei Prof. Gudrun Schröfel und Prof. Friederike Stahmer. Im Rahmen
ihrer Studien nahm sie an Meisterkursen bei Paul van Nevel, Frieder Bernius, Arthur Sjögren,
Maria Gamborg und Yoshihisa M. Kinoshita teil. Studienreisen führten sie unter anderem
in die USA und nach Serbien.
 
In ihren Kinder- und Jugendchören ist Therese Büchner die altersgerechte und tragfähige
Stimmbildung ein besonderes Anliegen. Ihr gegenwärtiges Interesse gilt der Fortbildung
im Bereich der Music Learning Theory nach Edwin E. Gordon.
 
Therese Büchner leitet den Vier-Winde-Kinderchor und den Cherubikon-Chor Heuerßen,
sowie den Jugendchor CorColores des Wilhelm-Busch-Gymnasiums Stadthagen, wo sie
auch als Musik- und Mathematiklehrerin tätig ist.
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.