user_mobilelogo

Veranstaltung

Titel:
ALLES NEU? Ein reformatorisches Musiktheaterstück
Datum:
So, 14. Mai 2017 18.00
Wo:
Springe, Niedersachsen
Chor:
Kinderchor
ALLES NEU? Ein reformatorisches Musiktheaterstück

Beschreibung

ALLES NEU?!

Ein reformatorisches Musiktheaterstück des Kinder- und Vorchores Quilisma

20170513 Alles Neu Plakat Quilisma kAnlässlich des Jubiläumsjahres ‚500 Jahre Reformation‘ beteiligt sich der Kinder- und Jugendchor Quilisma e.V. mit einem Musiktheaterstück über wichtige Impulsgeber der Reformation an den kulturellen Ereignissen. Während allerorten dem Reformator der Kirche Martin Luther gedacht wird, finden sich im Stück „Alles Neu?!“, das von Regisseur und ehemaligem Quilisma-Mitglied Michael Lohmann neu geschrieben wurde, neben ihm noch andere Persönlichkeiten aus der Geschichte: Johannes Gutenberg, Christoph Kolumbus und Nikolaus Kopernikus.

Vier Menschen, die sich im Leben gar nicht begegnet sind, begegnen sich hier im Geiste – denn sie alle sind Entdecker neuer Welten. Sie entdecken mit der Revolution der Schrift durch den Buchdruck, dem Betreten des amerikanischen Kontinents, einer neuen, gerechtfertigten Richtung des christlichen Glaubens und einer Neuordnung der Himmelskörper unseres Sonnensystems die Welt des Menschen. In einem Zeitraum von rund 150 Jahren formieren sie unsere Welt um, ohne die Tragweite ihrer Entdeckungen überhaupt überschauen zu können. Das Stück soll im Menschen die wunderbare Kraft ermutigen, das Schöpfen neuer Welten zu vollbringen.

Musikalisch präsentiert sich der Kinderchor sehr wandelbar und singt Lieder von der Gregorianik über die Zeit Luthers bis hin zur Moderne. Dabei wird die Verwandlung der Musik durch Luther hörbar gemacht und der Zuschauer kann eintauchen in diese Zeit der Veränderungen, die die Reformation war und die bis heute nachklingt. Begleitet wird der Kinderchor vom Ensemble Scandicus Springe, einem kleinen fünfköpfigen Ensemble aus Studenten und Absolventen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, das sich ebenfalls in aller musikalischer und schauspielerischer Wandlungsfähigkeit präsentiert.

Die Kirche selbst wird in diesem Stück als Kunstraum erlebbar, der gefüllt und umgeben ist von Tönen, Licht und Theater. Ergebnisse aus vorhergehenden Schulworkshops an der IGS Springe gehen ebenso in das Endprodukt ein, wie die umfangreiche Arbeit zahlreicher ehrenamtlicher Helfer und Eltern, ohne die das Musiktheater nicht auf die Beine zu stellen wäre.

Wir und insbesondere die aufgeregten Kinder freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitwirkende:

  • Ensemble Scandicus, Springe.
  • Quilisma Kinder- und Vorchor Springe.

Text und Regie:

  • Michael Lohmann.

Leitung:

  • Lea Wolpert.

Eintrittskarten

Eintrittspreise: 12€ (ermäßigt 10€), Kinder 6€.

  • Kartenverkauf am Freitag, 5. Mai von 15 - 16 Uhr im Gemeindehaus St. Andreas.
  • Oder Vorbestellung bei Barbara Waltsgott, Tel. 05041-971551, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (mit Name + Anzahl).
  • Reservierungen sind an der Abendkasse hinterlegt. Eine Bestätigung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Presseinformationen

Bilder von den Proben

20170513 02 Probe Quilisma zu Luther G b600

20170513 01 Probe Quilisma zu Luther G b600

20170513 03 Probe Quilisma zu Luther b600

20170513 04 Probe Quilisma zu Luther b600

20170513 05 Probe Quilisma zu Luther b600

20170513 06 Probe Quilisma zu Luther b600

20170513 07 Probe Quilisma zu Luther b600

 

Teile die Veranstaltung mit Freunden

Ort

Standort:
St. Andreas-Kirche Springe
Str.:
St.-Andreas-Straße 5
Postleitzahl:
31832
Stadt:
Springe
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany
Karte:
Karte
St. Andreas-Kirche Springe

Beschreibung

Die Sankt Andreas-Kirche wurde im Jahre 1454 im gotischen Stil fertig gestellt und ist das älteste komplett erhaltene Gebäude der Stadt Springe. Sie ist ca. 1 km vom Bahnhof entfernt. Der Quilisma Kinder- und Jugendchor wirkt regelmäßig an Gemeindegottesdiensten in der Kirchengemeinde St. Andreas und anderen Gemeinden des Kirchenkreises Laatzen-Springe mit.

Anreise per Bus & Bahn

  • Vom "Bahnhof ZOB" in Springe aus die Buslinien 320, 381 oder 382 nehmen bis zur Haltestelle "Auf dem Burghof" (Fahrtzeit 3 Minuten). Von der Haltestelle aus ca. 100 Meter stadteinwärts gehen, dann erscheint die Sankt Andreas-Kirche auf der linken Seite. 
  • Zu Fuß vom Bahnhof Springe zur St. Andreas-Kirche dauert es ca. 12 Minuten (1 km).

Fahrplan siehe www.efa.de.

Parkplätze

 

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Lothar Schaefer)

Exportiere ICS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.